7. März 2013

Die Traumzahl 100 ist erreicht

Zuwachs bei Naturschützern

Waibstadt-Daisbach. (wig) Eine dreistellige Mitgliederzahl kann die Ortsgruppe des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland jetzt vorweisen. Stefan und Ulrike Ruse aus Neidenstein sind während der jüngsten Jahreshauptversammlung als 100. und 101. Mitglieder dem Ortsverband beigetreten, dem bundesweit fast 500 000 Mitgleider und Unterstützer angehören. Familie Ruse hat in Daisbach einen Hof erworben und wird demnächst hierher ziehen. "Die Traumzahl 100 ist erreicht", meinte der bisherige Vorsitzende Winfried Glasbrenner und bewertete dies auch als Beweis der guten Arbeit der Umweltschutzgruppe vor Ort.



Suche