Der Weißdorn

Crataegus monogyna (L.)

Bei ihm kann man mit Fug und Recht behaupten, dass er das beste Herz- und Kreislaufmittel in der Hand des Selbstversorgers ist. Gerade das Altersherz spricht auf eine Teekur mit Weißdornblättern und –blüten gut an. Die roten ebenfalls heilkräftigen Beeren können zusammen mit anderen Früchten zu Gelees verarbeitet werden.

Beschreibung:
Dornige, stark verzweigte Sträucher, selten Bäume, mit mehlig-fleischigen, roten Früchten. C. m. meist mit 1 Griffel und tief geteilten, 3 - 5 lappigen Blättern. Pflanzenhöhe: 2 - 5 m. Blütezeit: V - VI.